Interaktive Planspiele

Lern- und Planspiele mit Lego® Serious Play®

LEGO® SERIOUS PLAY® (LSP) ist ein moderierter Prozess, der die Vorzüge des Spiels und des Modellierens mit LEGO-Steinen® mit den Belangen der Geschäftswelt verbindet. Die von LEGO® entwickelte Methode wurde in Unternehmen und Teams eingesetzt, um neue Ideen zu fördern, die Kommunikation zu verbessern und Problemlösungen zu beschleunigen.

Wie erreiche ich in unserer Organisation eine gemeinsame Vision der Digitalisierung von Unternehmensprozessen?

Der Workshop nach der bewährten LEGO® SERIOUS PLAY® Methodik liefert in kurzer Zeit ein abteilungsübergreifendes Modell der Digitalisierungspotenziale im Unternehmen. Unter Verwendung einer Vielzahl verschiedener LEGO®-Elemente entwickelten die Workshop-Teilnehmer detailreiche Modelle aus ihrer Sicht auf die unterschiedlichsten Aspekte des Workshop-Themas und führten diese später zu einem gemeinsamen Modell zusammen. So gelingt ein überzeugender und gleichberechtigter Austausch zwischen den verschiedenen Teilnehmern.

Die Mittelstand 4.0 - Agentur Prozesse bot kostenfrei interaktive Workshops mit der LEGO® SERIOUS PLAY®-Methode zu Themenschwerpunkten der Digitalisierung an.

Für die Workshop-Teilnehmer ergaben sich folgende Mehrwerte:

  • Entwicklung eines gemeinsamen Verständnisses der Digitalisierung durch greifbare Modelle
  • Erschließen des Wissens und der Erfahrungen aller Teilnehmer
  • Entwicklung einer gemeinsamen Unternehmensvision
  • Ermittlung interner und externer Einflussfaktoren
  • Ableitung von Maßnahmen und Handlungsprinzipien
  • Erstellung von Regeln der Zusammenarbeit

Lego Serious Play Workshop

Mehrwert auch speziell für Multiplikatoren:

  • Interaktiver Workshop als Methodenvorschlag zum späteren Einsatz bei Ihren Unternehmenskontakten

Individuelle Wünsche zur Themenausrichtung konnten ebenfalls berücksichtigt werden.

Zielgruppen:

  • Multiplikatoren
  • Mittelstand 4.0 Kompetenzzentren

Folgende Workshops wurden angeboten:

Strategischer Umgang mit der Digitalisierung von Unternehmensprozessen

  • Format: Eintägiger Workshop bei den Zielgruppen vor Ort
  • Zielgruppen sind Multiplikatoren, Kompetenzzentren Mittelstand 4.0
  • Inhaltliche Voraussetzung: Grundwissen über das Themenfeld Digitalisierung
  • Ideale Anzahl der Teilnehmer: 5-8 Personen (möglichst abteilungsübergreifende Zusammensetzung)
  • Ausstattung: Räumlichkeit in ruhiger Lage mit Möblierung (Tische, Stühle)
Exemplarischer Aufbau:

Ablauf

Projektleiter

Holger Schneider
FTK – Forschungsinstitut für Telekommunikation und Kooperation e.V.
Tel.: 0231 975056-21
E-Mail: hschneider@ftk.de

Öffentlichkeitsarbeit

Roland Hallau
tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH
Tel.: 0391 74435-24
E-Mail: rhallau@tti-md.de

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok